Aktuelle Zeit: 28. Jan 2021, 06:49

Tools: Calendar Kalender   Games Onlinespiele   Gallery Galerie   Downloads Downloads   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Regelsammlungen: Fehler und Streitigkeiten
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 09:11 
Hauptmann
Hauptmann
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 157
Wohnort: Remscheid
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen, aus aktuellem Anlass habe ich mal dieses Thema aufgemacht.

Es kostet einfach unglaublich viele Nerven, regelmäßig auf die selben probleme zu stoßen! Ich werde im ersten Beitrag eine kurzfassung der Regelfragen und der antworten zusammenfassen, sobald sich eine Lösung zeigt...


Ich hoffe auf fleißige Beteiligung!

(Anmerkung von Sturmbringer: der besseren Übersicht halber habe ich mir die Freiheit genommen, neue Beiträge rot zu markieren)


- ein Signum ermöglicht nicht mehr das Wiederholen von Beschusstests, sondern gibt einem Mitglied des Trupps BF 5!

- Landungskapseln können vom Spielfeld abweichen und müssen dann auf der Mißgeschicktabelle würfeln.

- Landungskapseln zählen beim erreichen des Schlachtfelds als mit Marschgeschwindigkeit bewegt und dürfen daher keine Waffen abfeuern.

- der Champion des Imperators hat nur im Nahkampf einen 4+ Rettungswurf.

- Läufer dürfen sich in der Schussphase auf ihr gewähltes Ziel drehen, bleiben dann allerdings so stehen.

- Waffenreichweiten werden von der Mündung der Waffe gemessen.

- DE Fahrzeuge mit Luftangriff können sich mit Marschgeschwindigkeit bewegen und dennoch alle Waffen abfeuern.

- Die Marschgeschwindigkeit von schnellen Antigrav-Fahrzeugen ist 12".

- Wenn sich ein Transportfahrzeug mit Sturmgeschwindigkeit bewegt und im selben Spielerzug zerstört wird oder explodiert, wird die Besatzung als Verlust entfernt!

- Passagiere müssen nicht dasselbe Ziel wählen wie ihr Fahrzeug!

- Scharfschützen würfeln beim Panzerungsdurchschlag 3+ W6, sind allerdings Rüstungsbrechend (+W3) !

- Landungskapseln der BT haben BF 2, dafür aber die Aufrüstung Maschinengeist.

- Die Schattenlanze im Frontbereich der Schattenbarken haben einen Schussbereich von 180 Grad

-Aufstellungsregeln: Die Spieler benennen während ihrer jeweiligen Aufstellungsphase alle ihre Einheiten mit entsprechenden Transportfahrzeugen und benennen Reserven mit entsprechender Art (Flankenangriff, Schocktruppe, normale Reserve)

- Wenn iwelche Modelle aufgrund von Gegnern oder unpassierbarem Gelände nicht aussteigen können, darf die Einheit einen Notausstieg durchführen. Sie werden dabei in 2" um das gesamte Fahrzeug aufgestellt (min 1" von feindlichen Einheiten), können in diesem Spielzug aber nichts anderes mehr tun. Wenn auch dies nicht möglich ist, kann die Einheit nicht aussteigen.
Modelle die infolge eines zerstörten Fahrzeuges aussteigen müssen, es aber aus o.g. Gründen nicht können werden ausgeschaltet.

- Eine Einheit ist in Deckung, wenn mehr als die Hälfte der Modelle der schiessenden Einheit keine unbehinderte Sichtlinie zu mehr als der Hälfte der Modelle der beschossenen Einheit ziehen kann.
Dabei gilt die Sichtlinie schon als behindert,wenn ein beliebiges "Körperteil" verdeckt ist.

- Für Fahrzeugdeckung muss nur die beschossene Fahrzeugseite zu 50% verdeckt sein. nicht das ganze Fahrzeug! Wenn nur eine andere Seite sichtbar ist (weil die regulär zu beschießende Seite verdeckt ist) dann kann man trotzdem schießen, allerdings erhält das Fahrzeug einen Deckungswurf von 3+.

- Wenn das Ziel sich nur für einige Waffen des Fahrzeugs in Deckung befindet, handelst du die Deckungswürfe der Ziele so ab, als wäre jede Waffe des Fahrzeugs ein einzelnes feuerndes Modell in einer Einheit.

_________________
"Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen."

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg


Zuletzt geändert von Angel.of.Dawn am 7. Jun 2011, 08:22, insgesamt 4-mal geändert.

Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelsammlungen: Fehler und Streitigkeiten
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 09:33 
Hauptmann
Hauptmann
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 157
Wohnort: Remscheid
Geschlecht: männlich
So zuerst mal eine kurze Liste von Problemen die mir aufgefallen sind:

- wir vergessen die Moraltests für Zielpriorität! (BT haben hierbei -1 MW)
- ein Signum ermöglicht nicht das Wiederholen von Beschusstests, sondern gibt einem Mitglied des Trupps BF 5,
dies ist vor dem Beschuss anzusagen!
- Landungskapseln können vom Spielfeld abweichen und müssen dann auf der Mißgeschicktabelle würfeln.
- der Champion des Imperators hat nur im Nahkampf einen 4+ Rettungswurf.
- Läufer dürfen sich in der Schussphase auf ihr gewähltes Ziel drehen, bleiben dann allerdings so stehen.
- Waffenreichweiten werden von der Mündung der Waffe gemessen.
- DE Fahrzeuge mit Luftangriff können sich mit Marschgeschwindigkeit bewegen und dennoch alle Waffen abfeuern. Die Marschgeschwindigkeit von schnellen Antigrav-Fahrzeugen ist 12".
- Scharfschützen würfeln beim Panzerungsdurchschlag 3+ W6, sind allerdings Rüstungsbrechend!
- unabhängige Charaktermodelle mit Gefolge dürfen sich nicht anderen Einheiten anschließen oder ihr Gefolge verlassen, bevor ihr Gefolge nicht vernichtet wurde.
- Landungskapseln der BT haben BF 2, dafür aber die Aufrüstung Maschinengeist.

So, erstmal genug...

Falls Fragen oder Beanstandungen auftreten, einfach melden!

_________________
"Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen."

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelsammlungen: Fehler und Streitigkeiten
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 09:41 
Präsident
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 259
Geschlecht: männlich
-Zielpriorität ist nach neuem Regelbuch obsolet

-Das mit dem Gefolge stimmt auch nicht, das gilt nur für die Servitoren, Cenobiten dürfen es sehr wohl, deswegen hab ich da auch nicht weiter drüber nachgedacht.

-Nimm mal direkt den Notausstieg hinzu.

-Aufstellungsregeln: Die Spieler benennen während ihrer jeweiligen Aufstellungsphase alle ihre Einheiten mit entsprechenden Transportfahrzeugen und benennen Reserven mit entsprechender Art (Flankenangriff, Schocktruppe, normale Reserve)

-Ruinen/Gebäude (aber das hat ja diesmal ganz gut geklappt)

_________________
Kein Mitleid! Keine Gnade! Keine Furcht!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelsammlungen: Fehler und Streitigkeiten
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 11:57 
Hauptmann
Hauptmann
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 157
Wohnort: Remscheid
Geschlecht: männlich
Cenobiten sind kein Gefolge, sondern zählen, ähnlich wie Squigs und Wölfe als Aufrüstung der Einheit! Gefolge ist immer entsprechend ausgezeichnet...
Hast aber ansonsten recht!

_________________
"Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen."

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelsammlungen: Fehler und Streitigkeiten
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 12:29 
Präsident
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 259
Geschlecht: männlich
stimmt

_________________
Kein Mitleid! Keine Gnade! Keine Furcht!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelsammlungen: Fehler und Streitigkeiten
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 13:34 
Präsident
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 259
Geschlecht: männlich
Nochwas ist mir aufgefallen zum Thema Deckungswürfe:

Eine Einheit ist in Deckung, wenn mehr als die Hälfte der Modelle der schiessenden Einheit keine unbehinderte Sichtlinie zu mehr als der Hälfte der Modelle der beschossenen Einheit ziehen kann.
Dabei gilt die Sichtlinie schon als behindert,wenn ein beliebiges "Körperteil" verdeckt ist.

und

Wenn das Ziel sich nur für einige Waffen des Fahrzeugs in Deckung befindet, handelst du die Deckungswürfe der Ziele so ab, als wäre jede Waffe des Fahrzeugs ein einzelnes feuerndes Modell in einer Einheit.

Anm.: Eine Einheit bekommt also gegen jede Waffe einen Deckungswurf, wenn z.B. nur 2 von 3 Waffen einen gewähren.

_________________
Kein Mitleid! Keine Gnade! Keine Furcht!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelsammlungen: Fehler und Streitigkeiten
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 13:48 
Präsident
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 259
Geschlecht: männlich
Bei einigen Fahrzeugen sollten wir uns auch noch über die Waffen einigen, vor einiger Zeit waren wir z.B. nicht sicher ob die Bewaffnung der Schattenbarken rumpf- oder turmmontiert ist, bezüglich des Schwenkbereichs.

_________________
Kein Mitleid! Keine Gnade! Keine Furcht!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelsammlungen: Fehler und Streitigkeiten
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 13:50 
Hauptmann
Hauptmann
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 157
Wohnort: Remscheid
Geschlecht: männlich
Demnach erhalten Modelle ja eben gegen bestimme Waffen eines Fahrzeugs einen Deckungswurf und gegen andere eben nicht, wären sie alle Teil eines Modells würde deine Aussage gelten. Es ist ja auch möglcih gegen einen Teil eines Devastortrupps einen Deckungswurf zu bekommen!

Das heißt dann: wenn die Füße der Hälfte meines Trupps verdeckt sind bekomme ich nen Deckungswurf? WTF?
Naja, dann ist es eben so... Schlaues GW Team!

Schattenbarken haben Rupfmontierte Waffen, denn sie haben keinen Turm!

_________________
"Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen."

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelsammlungen: Fehler und Streitigkeiten
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 13:54 
Präsident
Präsident
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 259
Geschlecht: männlich
Nein dein Trupp hat gegen die ganze schiessende Einheit einen Deckungswurf oder gegen garkein Modell der Einheit!

Sehe ich auch so, aber es ist nicht definiert und die DE Spieler sind anderer Meinung^^

_________________
Kein Mitleid! Keine Gnade! Keine Furcht!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelsammlungen: Fehler und Streitigkeiten
BeitragVerfasst: 6. Jun 2011, 13:55 
Hauptmann
Hauptmann
Benutzeravatar

Registriert: 08.2010
Beiträge: 157
Wohnort: Remscheid
Geschlecht: männlich
Müsste dann doch im Codex stehen, müssen wir dann halt im GW klären!

_________________
"Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen."

Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron